tp-Energy Logo

Vorteile einer PV-Anlage

Vorteile einer Photovoltaikanlage

Wussten Sie, dass gemäß einer Vorhersage des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) bis zum Jahr 2100 rund 63 Prozent der gesamten, weltweiten Energieproduktion durch Sonnenenergie erzeugt werden sollen? Schon im Jahr 2050 sollen rund 24 Prozent des Stromes durch Solarenergie erzeugt werden. Dass dies für die Umwelt ausschließlich Vorteile hat, da fossile Brennstoffe ihr nicht mehr schaden können, müssen wir an dieser Stelle sicher nicht erwähnen.

Wenn auch Sie aktiv zum Umweltschutz beitragen möchten, entscheiden Sie sich für eine moderne Photovoltaikanlage. Wir von der tp-Energy GmbH unterstützen Sie bei der Umsetzung.
Abgesehen vom Aspekt des Umweltschutzes sichern Sie sich dank einer modernen Photovoltaikanlage weitere Vorteile, auf die wir nachfolgend näher eingehen möchten.

Photovoltaikanlagen gelten als wartungsfrei, sind sie aber nicht gänzlich.

Grundsätzlich müssen Sie bei einer Photovoltaikanlage gelegentlich Wartungen durchführen. Denn der Großteil der Anlagen arbeitet zwar reibungslos aber defekte am Wechselrichter sind nie auszuschließen. Die Praxis zeigt sogar eine Regelmäßigkeit von Ausfällen durch Verschleiß am Wechselrichter. Bereits nach 5-8 Jahren können Bauteilversagen im Wechselrichter zu Schäden und ausfällen des Wechselrichters führen. Aber auch Minderleistung durch verschmutzte Module oder generell Modulschäden durch Sturm oder Hagel können vorkommen. Um die Energieproduktion in einem optimalen Bereich zu halten, empfehlen wir Ihnen regelmäßige Überprüfungen durch Experten.

Tipp: Um auf Nummer sicher zu gehen, schließen Sie eine Versicherung für Ihre Photovoltaikanlage ab. So können Sie sich zumindest bei Umweltschäden wie z.B. durch Sturm oder Hagel vor hohen Reparaturkosten schützen.

Photovoltaikanlagen sind leise und verursachen keine Schadstoffe

Verglichen mit der Energieproduktion durch Wind ergeben sich hieraus drei wirklich wichtige Vorteile.
Die Photovoltaikanlage produziert emissionsfreien Strom aus Solarenergie. Dies bedeutet, dass für die Umwelt keinerlei Belastung zu erwarten ist. Auch laute Geräusche müssen Sie nicht befürchten, denn die Anlage arbeitet vollkommen geräuschfrei. Schatten wirft sie ebenfalls nicht.

Innerhalb von ca. 10 Jahren refinanzieren sich die Photovoltaikanlagen

Wenn Sie sich bereits länger mit der Anschaffung einer Photovoltaikanlage beschäftigen, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass die Investitionskosten in den letzten Jahren erheblich gesunken sind. Dies ist zum einen auf die Kürzungen der Einspeisevergütung aus dem EEG zurückzuführen und zum anderen durch den Wegfall der Antidumping Zölle auf chinesische Solarmodule. Deshalb ist es möglich, dass selbst kleine Photovoltaikanlagen, die privat betrieben werden, bereits nach ca. 10 Jahren vollständig refinanziert sind.
Der Strom, den Sie nach diesem Zeitpunkt produzieren, erzeugt somit einen Gewinn für Sie.

Durch Photovoltaikanlagen können große Energiemengen eingespart werden

Zwar wird bei der Produktion der Photovoltaikmodule viel Energie benötigt. Doch diese arbeitet die Anlage innerhalb der ersten 10 Jahre problemlos wieder ein. Die danach produzierte Energie ist für die Umwelt demnach nicht mehr belastend, wodurch Sie aktiv zum Umweltschutz beitragen.

Kontakt